Logo: Dresden

1078 Wohnung zum Mieten in Dresden

Neue Angebote per E-Mail erhalten

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinie, Nutzungsbedingungen und Verwendung von Cookies von Immobilienportal.

Wohnen in Dresden: eine Stadt erfreut sich großer Beliebtheit

Panorama Dresden
Passende Wohnung in Dresden finden und auf den Elbwiesen das wunderschöne Panorama von Dresden genießen
Dresden gehört auf dem Wohnungsmarkt zu den beliebtesten Städten in Deutschland. Mit knapp 300.000 Wohnungen vom Altbau über moderne Neubauten bis hin zu mehrstöckigen Betonwohnbauten bietet Dresden allen Wohnungssuchenden etwas Passendes. In Dresden sind viele attraktive Wohnungen zur Miete vorhanden. Dabei liegt der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter Wohnfläche in etwa bei 6,90 Euro und damit leicht unter dem bundesweiten Schnitt von 7,00 Euro.

Die Mietpreise sind den vergangenen Jahren jedoch stark gestiegen und werden aller Voraussicht nach auch in den kommenden Jahren weiter anziehen. Einer der Gründe ist die Attraktivität der Stadt. Dresden gehört zu den deutschen Städten mit einer wachsenden Bevölkerung.

Vor allem junge Erwachsene ziehen in die Stadt und suchen nach Wohnungen in Dresden. Besonders beliebt sind bei ihnen die Stadteile Neustadt, Pieschen oder Cotta, hier lebt vorwiegend ein junges Publikum. Hingegen werden die Stadtteile Loschwitz, Leuben und Weißer Hirsch zum großen Teil von Bewohnern ab 45 Jahren bevorzugt.


Wohnung in Dresden: Von der Altbauvilla bis zum Neubau

Dresdner Mietwohnungen aus der Epoche der Gründerzeit
Wohnungen aus der Epoche der Gründerzeit sind besonders attraktive Mietwohnungen in Dresden.
Nahezu die Hälfte aller Mietwohnungen in Dresden wurde vor 1946 errichtet. 28 Prozent sogar noch vor dem Jahr 1918. Von der prachtvollen Jugendstilvilla bis hin zum altehrwürdigen Stadthaus werden vor allem Altbauliebhaber in Dresden fündig. Moderne Neubauten haben in etwa einen Anteil von 17 Prozent am Stadtbild Dresdens. Ein Drittel der Mietwohnungen in Dresden gehören zum immer beliebter werdenden mehrstöckigen Betonwohnbau.

Das Stadtbild Dresdens ist so vielseitig wie seine Bevölkerung. Während in den Stadtteilen Blasewitz und Weißer Hirsch viele freistehende Mehrfamilienhäuser stehen, sind die Stadtteile Innere Neustadt und Johannstadt hauptsächlich durch Häusergruppen mit gemeinsamen Innenhöfen geprägt, der sogenannten Blockrandbebauung. Über 50 Prozent der Wohnungen in Dresden werden dabei von Privat vermietet, etwas mehr als 20 Prozent hingegen von Wohnungsgenossenschaften.


Wohnungen in Dresden: Die Lage bestimmt den Preis

Panoramablick über Dresden.
Panoramablick über das wunderschöne Dresden und dessen Mietwohnungen.

Dresden verfügt über insgesamt 64 Stadtteile. Diese werden in vier verschiedene Lagen unterteilt: der einfachen, mittleren, guten und besten Lage. Die Wohnungen in Dresden Weißer Hirsch zählen beispielsweise zur besten Wohnlage. Hier befinden sich zahlreiche 3-Raum Wohnungen wie auch 4-Raum Wohnungen in modernisierten Altbauten. Darüber hinaus weist der Stadtteil eine gute Verkehrsanbindung auf und glänzt mit seiner Nähe zum Naherholungsgebiet Dresdner Heide.

Vor allem die wiederbelebte Altstadt gewinnt zunehmend an Attraktivität für Wohnungssuchende, die gern etwas tiefer in die Tasche greifen. Auf Grund der Vielzahl an freistehenden Flächen, die erst schrittweise bebaut werden, wird das Mietpreisniveau allerdings moderat ansteigen. Der Stadtteil Dresden-Plauen gehört in Dresden noch zu einem echten Geheimtipp. Die Nähe zur Universität und zum Bienertpark macht den Stadtteil besonders beliebt. Er bietet somit einen guten Mix aus urbanen Leben und Naherholungsmöglichkeiten.


Wohnungen in Dresden: einfache Lage

Nr. Stadtteil Mietpreisspanne Kaltmiete pro m²* Charakter/Historie/Verkehrsanbindung
1 Albertstadt 6,50 bis 7,00 Euro Im Norden etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt gelegen. War einst eine der größten zusammenhängenden Kasernenanlagen Deutschlands. Bebauung fast ausschließlich bestehend aus alten Militärbauten und Bürokomplexen, daher undicht besiedelt. Durch Straßenbahn, Bus und S-Bahn gut angebunden.
2 Altfranken 5,00 bis 5,50 Euro Randlage im Westen Dresdens. Neben dem alten Dorfkern und den Vorkriegssiedlungen sind mehrere große Eigenheimsiedlungen entstanden. Dennoch blieb die Einwohnerzahl recht klein. Straßenbahn und Bus durchqueren Altfranken. Gute Anbindung an die A17 und B173 ist gegeben.
3 Coschütz 4,00 bis 7,40 Euro Am südlichen Rand Dresdens gelegen. Bis heute blieb der ländliche Charakter erhalten. Geprägt durch 100 Jahre alte Würfelhäuser, Reihen- und Einfamilienhaussiedlungen, sowie einige kleinere Betonwohnbauten. Anbindung über Straßenbahn und Buslinien zum Stadtzentrum ist gegeben, ebenso verläuft die A17 durch Coschütz. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Coschütz.
4 Cotta 6,80 bis 7,50 Euro Westlich in Dresden unweit vom Stadtkern gelegen. Überwiegend findet man dort Würfelhäuser der Gründerzeit, u.a. freistehende Mehrfamilienhäuser und genossenschaftliche Wohnbauten. Eine durchwachsene Altersstruktur zeichnet sich ab. Sehr gute Anbindung durch viele Bus- und Straßenbahnlinien und unweit der A4 gelegen. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Cotta.
5 Dobritz 6,50 bis 7,10 Euro Dobritz ist südöstlich vom Stadtzentrum gelegen. Charakteristisch sind Vorstadthäuser, sowie kleinere Wohngebiete. Des Weiteren befindet sich in Dobritz ein Gewerbegebiet. Gute Anbindung zum Stadtzentrum, als auch zum Flughafen durch mehrere S-Bahnen, Straßenbahnen und Busse.
6 Friedrichstadt 5,30 bis 7,80 Euro Relativ zentral gelegener Stadtteil nahe dem Hauptbahnhof. Charakteristisch sind Wohnhäuser im barocken Stil, jedoch auch Baustile der letzten 200 Jahren von modern saniert bis teilweise verfallen. Die gute Anbindung durch den Bahnhof wird gestützt durch mehrere Straßenbahn- und Buslinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Friedrichstadt.
7 Gittersee 4,00 bis 7,40 Euro Am südlichen Rande Dresdens gelegen. Typisch sind die Vorstadtbebauung, sowie ruhige Wohnsiedlungen und Einfamilienhäuser. Zwei Buslinien garantieren eine Anbindung zur Stadtmitte. Außerdem befindet sich unweit entfernt die Autobahnauffahrt zur A17.
8 Gorbitz 5,00 bis 5,80 Euro Westlich der Stadt Dresdens gelegen. Teilweise sanierte Häuser des Stadtkernes, einzelne Stadthäuser, sowie mehrstöckige Betonwohnbauten sind charakteristisch für Gorbitz. Besonders vorteilhafte Verkehrsanbindung durch die A17 und die B173, als auch mehrere Straßenbahnlinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Gorbitz.
9 Großluga 5,30 bis 6,00 Euro Südöstlich am Dresdner Stadtrand gelegen. Charakteristisch sind Ein- und Zweifamilienhaussiedlungen. Durch S-Bahnen, Straßenbahnen und Busse relativ gut mit dem Stadtkern vernetzt.
10 Johannstadt 6,25 bis 9,40 Euro Östlich der Altstadt, unweit des Stadtzentrums an der Elbe gelegen. Vorherrschend sanierte mehrstöckige Betonwohnbauten aus der DDR, sowie Gebäude aus der Gründerzeit, Häuser im Jugendstil und außerdem Stadtvillen am Ostrand. Sehr gute Anbindung in alle Richtungen mit Bussen und Straßenbahnen. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Johannstadt.
11 Leipziger Vorstadt 8,00 bis 8,80 Euro Nordwestlich vom Stadtzentrum gelegen, grenzt im Süden die Elbe. Typisch sind die überwiegende Blockrandbebauung der Gründerzeit, Genossenschaftsblöcke und moderne Wohnzeilen. Vorwiegend sind junge Altersgruppen wohnhaft, da es nahe dem Szeneviertel Neustadt liegt. Durch Busse, Straßenbahnen und S-Bahnen gut mit dem Umland verknüpft.
12 Löbtau 7,30 bis 8,90 Euro Südwestlich des Stadtzentrums gelegen, unweit der TU Dresden. Daher auch zunehmende junge Altersstruktur. Typisch sind sanierte Stadtvillen, Gründerzeitbauten mit Klinkerfassade, als auch mehrstöckige Betonwohnbauten. Sehr gut angebunden durch mehrere Bus- und Straßenbahnlinien, sowie geografische Nähe zur A17. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Löbtau.
13 Lockwitz 6,89 bis 7,20 Euro Südöstlich am Stadtrand gelegen. Kennzeichnend ist der teilweise erhaltene Dorfkern mit Schloss, sowie Einfamilien- und Reihenhaussiedlungen. Anbindung zum Stadtzentrum und der technischen Universität durch mehrere Buslinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Lockwitz.
14 Mickten 6,50 bis 7,50 Euro Nordwestlich in Dresden gelegen. Typisch sind die von der Flutrinne getrennten verschiedenen Baustile. Dörfliche Eigenheimbebauung und zwei-geschossige Stadthäuser, sowie mehrstöckige Betonwohnbauten und moderne Wohnzeilen kommen hier zusammen. Nahe gelegen an der A4, sowie mehrere Straßenbahn- und Buslinien garantieren gute Anbindungen. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Mickten.
15 Nickern 4,60 bis 5,90 Euro An der südlichen Grenze von Dresden gelegen. Wahrzeichen ist das Schloss Nickern, um das sich der Dorfkern erschließt. Typisch sind außerdem Eigenheimsiedlungen und das umgestaltete Kasernengelände. Anbindung durch Busse Richtung Hauptbahnhof und TU, sowie durch die unweit entfernte A17.
16 Niedersedlitz 7,40 bis 7,60 Euro Südöstliche Lage in Dresden. Charakteristisch ist eine offene Bauweise mit Vor- und Hausgärten, sowie kleinen Stadtvillen und teilweise mehrstöckige Betonwohnbauten. Verbindung zum Stadtzentrum bilden S-Bahnen, sowie zwei Buslinien und eine Straßenbahnlinie. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Niedersedlitz.
17 Pieschen 6,70 bis 7,60 Euro Im Nordwesten der Stadt befindlich. Das ehemalige Fischerdorf zeigt vorwiegend geschlossene Bauweise mit dreistöckigen Gebäuden und Hinterhöfen. Durch die Sanierung stieg die Beliebtheit bei jungen Menschen. Der dicht besiedelste Stadtteil ist gut angebunden durch mehrere Straßenbahn-, Bus- und S-Bahnlinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Pieschen.
18 Pirnaische Vorstadt 6,90 bis 8,10 Euro Zur Altstadt Dresdens gehörend, zentral und direkt an der Elbe gelegen. Fast ausschließliches Wohngebiet, gekennzeichnet durch mehrstöckige Betonwohnbauten, sowie Wohnzeilen mit Fliesenverkleidung. Gute Anbindung durch Straßenbahnen und Busse in alle Richtungen. Hier können Sie eine Wohnung mieten in der Pirnaischen Vorstadt.
19 Prohlis 5,00 bis 6,10 Euro Lage im Südosten Dresdens. Charakteristisch ist die fast ausschließliche Bebauung durch mehrstöckige Betonwohnbauten, wodurch der Stadtteil dicht besiedelt ist. Gute Anbindung zum inneren Stadtkern durch Straßenbahn- und mehreren Buslinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Prohlis.
20 Reick 5,90 bis 6,70 Euro Südöstliche Lage vom Dresdner Stadtzentrum. Charakteristisch ist die heterogene Bebauung durch barocke Bauernhöfe im Stadtkern, sowie genossenschaftliche Siedlungswohnbauten, als auch mehrstöckige Betonwohnbauten. Durch mehrere Bus- und Straßenbahn- als auch S-Bahnlinien mit dem Stadtkern und der Neustadt verbunden. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Reick.
21 Seidnitz 6,90 bis 7,10 Euro Südöstlich vom Stadtkern befindlich. Typisch sind die Dresdner Vorstadthäuser, sowie die sanierten genossenschaftlichen Wohnbauten. Unweit entfernt liegt der große Garten und die Elbe. Durch einige wenige Bus- und Straßenbahnlinien hat Seidnitz Verbindung in alle Richtungen. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Seidnitz.
22 Trachau 5,80 bis 6,70 Euro Im Nordwesten Dresdens am Rand zum Auenland gelegen. Die Gebäude gehen bis ins 17. Jahrhundert zurück. Geschlossene Bebauung, sanierte Siedlungen der 1920er/1930er Jahre, sowie eine 100 Jahre alte Stadtvillenbebauung sind Augenmerk Trachaus. Mehrere Straßenbahnen-, Bus und S-Bahnlinien führen Richtung Stadtkern. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Trachau.
23 Übigau 5,80 bis 6,70 Euro Westlich des Stadtzentrums gelegen. Einfamilien- und Vorstadthäuser, Wohnbauten der 1960er, sowie mehrstöckige Betonwohnbauten sind kennzeichnend für Übigau. Der vergleichsweise kleine Stadtteil ist ausschließlich durch zwei Buslinien zum Stadtkern verbunden, jedoch ist er Nahe der A4 und des Bahnhofs gelegen.
24 Weixdorf 6,00 bis 8,00 Euro Nördlich am Stadtrand Dresdens gelegen. Typisch sind mehrere Eigenheimsiedlungen, unter denen sich sogenannte Schwedenhäuser befinden. Nahe gelegen am Flughafen Dresdens, sowie an der A4 und A13. Verbindung zum Stadtinneren bietet die Straßenbahnlinie 7. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Weixdorf.
25 Wilschdorf 7,00 bis 8,00 Euro Am nordwestlichen Rand gelegen. Charakteristisch ist der ländliche Charakter, der durch zahlreiche Fachwerkhäuser und Bauerngehöfte erhalten wird. Des Weiteren bietet Wilschdorf südlich eine Stadtrandsiedlung. Anbindung zur Stadtmitte eher begrenzt durch zwei Buslinien, jedoch nahe gelegen der A4 und A13.
26 Wilsdruffer Vorstadt 7,90 bis 10,80 Euro Am westlichen Rand des Stadtzentrums gelegen. Südlich befindet sich ein Wohngebiet der 1960er mit Wohnhöfen, nördlich Gewerbe-, Verwaltungs- und Kulturbauten. Teilweise sind Gebäude mit mittelalterlich-kleinstädtischem Flair des 2. Weltkrieges erhalten. Anbindung durch mehrere Straßenbahn- und Buslinien in alle Richtungen gegeben. Hier können Sie eine Wohnung mieten in der Wilsdruffer Vorstadt.

Wohnungen in Dresden: mittlere Lage

Nr. Stadtteil Mietpreisspanne Kaltmiete pro m²* Charakter/Historie/Verkehrsanbindung
1 Briesnitz 5,70 bis 7,90 Euro Im Westen Dresdens gelegen, charakterisiert durch Eigenheimsiedlungen und Geschosswohnungsbauten. Ruhige Lage direkt an der Elbe. Durch Meißner Landstraße gut an die A4 angebunden. Hier können Sie eine Wohnung in Dresden Briesnitz mieten.
2 Cossebaude 6,00 bis 7,50 Euro Westliche Randlage in Dresden. Charakteristisch ist die verdichtete Siedlungsstruktur, jedoch auch die umliegende Landschaft durch Elbauen, Weinbergen und vieles mehr. Gute Anbindung an die A4 durch die Meißner Landstraße. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Cossebaude.
3 Gompitz 7,00 bis 8,00 Euro Weit im Westen Dresdens befindlich am Rande des Landschaftsschutzgebietes Zschonergrund. Die lockere Bebauung führt zu einem landschaftlichen Flair. Durch das Dreieck Dresden-West kreuzt sich hier die A4 und die A17, was zu einer optimalen Anbindung führt.
4 Gruna 6,50 bis 9,00 Euro Befindlich im Dresdner Osten, unmittelbar am Park "Großer Garten". Gekennzeichnet durch freistehende Mehrfamilienhäuser und die durchwachsene Altersstruktur. Zwei Straßenbahnlinien, sowie mehrere Buslinien sorgen für eine optimale Anbindung zum Dresdner Zentrum. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Gruna.
5 Hellerau 6,90 bis 7,70 Euro Nordöstlich in Dresden gelegen. Bekannt ist dieser Stadtteil auch als Gartenstadt, in der Wohnen, Arbeit, Kultur und Bildung eine Einheit bilden. Typisch sind kleine Wohnhäuser und großzügige Landhäuser. Anbindung an das Umland und die Innenstadt bringt eine Bahn- und sechs Buslinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Hellerau.
6 Kaditz 7,30 bis 8,50 Euro Im Nordwesten direkt an der Elbe gelegen. Moderne Wohnzeilen an der Flutrinne, sowie ein landschaftlich verbundener Dorfkern sind charakteristisch. Anziehungspunkt ist das Einkaufzentrum "Elbepark". Anbindung findet der Stadtteil durch die A4 bzw. innerhalb Dresdens durch fünf Bus- und zwei Straßenbahnlinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Kaditz.
7 Kleinpestitz 6,30 bis 7,80 Euro Südlich in Dresden gelegen. Charakteristisch sind einige Eigenheimsiedlung, sowie Betonbausiedlungen. Eine Straßenbahnlinie, sowie 3 Buslinien sorgen für eine Anbindung zum Dresdner Zentrum, die Nähe zur A17 für eine gute Autobahnanbindung.
8 Laubegast 7,50 bis 8,10 Euro Südöstliche Lage innerhalb Dresdens, direkt an der Elbe. Charakteristisch ist die Villacher Siedlung mit neu sanierten Altbauwohngen, Mehrfamilienhäuser, sowie moderne Betonbauten. Durch Straßenbahnen und Buslinien mit dem Stadtkern verbunden. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Laubegast.
9 Leuben 6,00 bis 7,00 Euro Südöstlich des Dresdner Zentrums an der Elbe im Elbtalkessel gelegen. Der Historie nach war das Gebiet bereits in der Steinzeit bewohnt. Geprägt durch die Industrialisierung und den Wohnungsbau der DDR. Insbesondere durch S-Bahn mit Dresdner Zentrum und Flughafen gut verbunden. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Leuben.
10 Leubnitz-Neuostra 6,50 bis 7,00 Euro Randlage im Dresdner Süden. Charakteristisch ist der denkmalgeschützte alte Dorfkern, sowie Anbauten mit lockerer Villen- und Vorortbebauung. Anbindung durch nahe gelegene A17, sowie Busverkehr zum Stadtkern. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Leubnitz-Neuostra.
11 Leutewitz 6,80 bis 7,50 Euro Westlich vom Dresdner Stadtzentrum gelegen. Locker bebauter Stadtteil, geprägt durch zentral gelegene Eigenheime und Kleingartenanlagen. In erreichbarer Nähe angebunden durch die A4, sowie zwei Bahn- und drei Buslinien. Unweit befindet sich der Hauptbahnhof Dresden.
12 Mockritz 6,30 bis 7,80 Euro Randlage im Süden Dresdens, charakterisiert durch eine lockere Vorortbebauung mit vielen kleinen Villen und Mietshäusern. Ruhige Wohnlage mit guter Anbindung an die Autobahn 17. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Mockritz.
13 Naußlitz 6,10 bis 8,96 Euro Naußlitz befindet sich südwestlich in Dresden. Typisch sind hier die Kaffeemühlenhäuser, Einfamilien- und Reihenhäuser, sowie Genossenschaftsblöcke. Der Stadtteil ist durch zwei Straßenbahn- und einer Buslinie mit dem Zentrum vernetzt. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Naußlitz.
14 Radeberger Vorstadt 7,50 bis 8,50 Euro Auf der nördlichen Seite der Elbe, relativ zentral, nahe Neustadt gelegen. Durch das Preußische Viertel ist die Vorstadt mit alten und neuen Stadtvillen geprägt. Die Waldschlösschenbrücke verbindet das nördliche und südliche Elbufer miteinander. Das Zentrum wird durch Straßenbahnlinie 11 verknüpft. Hier können Sie eine Wohnung mieten in der Radeberger Vorstadt.
15 Weißig 6,30 bis 8,10 Euro Östlich im Dresdner Randgebiet gelegen. Südlich der Bautzner Landstraße eher dörflich geprägt, nördlich durch vorstädtische Neuansiedlungen. Verkehrsanbindung eher mäßig gegeben durch eine Buslinie, daher ist hier eine ruhige Wohnlage gegeben, jedoch mit guter Einkaufsmöglichkeit im "Hochland-Center". Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Weißig.
16 Zschertnitz 6,10 bis 8,50 Euro Südlich in Dresden gelegen. Charakteristisch sind moderne Hochhausgruppen, sowie sanierte Plattenbauten in Grünanlagen und Ein- und Mehrfamilienhäuser. Unweit angebunden an die A17 und durch Straßenbahn und Bus mit dem Stadtkern gut verknüpft. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Zschertnitz.

Wohnungen in Dresden: gute Lage

Nr. Stadtteil Mietpreisspanne Kaltmiete pro m²* Charakter/Historie/Verkehrsanbindung
1 Innere Altstadt 6,74 bis 10,96 Euro Zentral gelegen bildet dieser Stadtteil den historischen Stadtkern. Im nördlichen Bereich finden sich sakrale und profane Kulturbauten, im südlichen Wohn- und Geschäftsbebauung der 1950er und 60er Jahre. Beste Anbindung in alle Richtung durch mehrere Straßenbahn- und Buslinien. Hier finden Sie eine Wohnung in Dresden Altstadt.
2 Äußere Neustadt 5,92 bis 9,17 Euro Nördlich vom Stadtzentrum gelegen. Viele gastronomische Einrichtungen beleben das Dresdner Nachtleben, weshalb viele junge Menschen dort angesiedelt sind. Viele Gebäude der Gründerzeit, größtenteils saniert sind typisch. Sehr gute Anbindung durch mehrere Straßenbahnen, sowie der Neustädter Bahnhof ist nahegelegen.
3 Blasewitz 6,51 bis 10,23 Euro Östlich vom Stadtzentrum gelegen. Besonderheit des Villenvorortes ist die Brücke "Blaues Wunder". Charakteristisch sind die sanierten Villen mit teilweise übergroßen Grundstücken, Villen im Landhausstil und kleinere Wohnblöcke der 1960er. Durch mehrere Straßenbahn- und Buslinien in alle Richtungen gut angebunden. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Blasewitz.
4 Großzschachwitz 5,20 bis 7,00 Euro Südöstlich in Dresden gelegen. Vorstädtische Mischbebauung aus dem 1.Weltkrieg, sowie Siedlungsviertel aus der Zwischenkriegszeit und mehrstöckige Betonwohnbauten sind charakteristisch. Mehrere Bus- und Straßenbahnlinien garantieren eine Verbindung zur Innenstadt. Des Weiteren ist die S-Bahn in erreichbarer Nähe. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Großzschachwitz.
5 Hosterwitz 5,76 bis 7,78 Euro Östlich in Dresden an dem nördlichen Ufer der Elbe gelegen. Aus einem kleinen Ortszentrum an der Elbe bestehend, erweitert die offene Villenbebauung das Bild des Stadtteils. Die Anbindung ist leider etwas eingeschränkt, so verkehrt lediglich ein Bus Richtung Zentrum durch Hosterwitz.
6 Innere Neustadt 5,00 bis 11,88 Euro Direkt nördlich vom Stadtzentrum an der Elbe gelegen. Befand sich früher innerhalb der Stadtfestung. Zahlreiche kulturell wertvolle Bauwerke sind charakteristisch, sowie geschlossene Wohnzeilen der Biedermeierzeit und klassizistische Villen, als auch Gründerzeithäuser. Sehr gute Anbindung durch Straßenbahnen in alle Richtungen. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Neustadt.
7 Kleinzschachwitz 6,00 bis 9,00 Euro Östlich vom Stadtzentrum am südlichen Ufer der Elbe gelegen. Elbnah finden sich hier Villen, landeinwärts Eigenheime und Reihenhäuser. Kleinzschachwitz erfreut sich trotz ferner Lage vom Zentrum einer guten Verbindung durch mehrere Buslinien, einer Straßenbahn- und Fährlinie. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Kleinzschachwitz.
8 Klotzsche 5,70 bis 8,48 Euro Nördlich in Dresden gelegen. Bauliche Gliederung in zwei Teile: in den dörflichen Charakter und die Villenvorstadt, umgeben von mehrstöckigen Betonwohnbauten, z.B. der Fontane-Wohnpark. Gute Verbindung wird geschaffen durch eine Straßenbahnlinie, mehrere Buslinien, S-Bahn und der Auffahrt zur A4 und A13. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Klotzsche.
9 Langebrück 6,09 bis 8,67 Euro Nördlich in Dresden befindlich, ist Langebrück vom übrigen Stadtgebiet durch das Naherholungsgebiet, der Dresdener Heide, getrennt. Charakteristisch sind die Villenvorstadt und Einfamilienhaussiedlungen. Die Verbindung zur Stadt ist etwas spärlich mit einem Regionalbus. Jedoch verbindet eine S-Bahn Langebrück mit Dresden-Zentrum.
10 Pappritz 5,99 bis 8,02 Euro Im Osten Dresdens befindlich. Charakteristisch steht für Pappritz der alte Ortskern, sowie junge Eigenheimssiedlungen.
11 Strehlen 4,70 bis 10,87 Euro Südöstliche Lage vom Dresdner Zentrum. Bestehend aus einem der sehenswertesten Villenviertel, Genossenschaftswohnungen, Eigenheimsiedlungen und mehrstöckigen Betonwohnbauten zeigt Strehlen jede Bauart. Mit mehreren Bus-, Straßenbahn- und S-Bahnlinien ist der Stadtteil in alle Richtungen gut angebunden. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Strehlen.
12 Südvorstadt 5,53 bis 9,08 Euro Südlich des Stadtzentrums gelegen. Charakteristisch sind Gründerzeitgebäude und Architektur der 1960er Jahre. Aufgrund der Nähe zur Universität finden sich hier mehrstöckige Betonwohnbauten, wie Studentenwohnheime. Die Südvorstadt ist in alle Richtungen mit dem Nahverkehr und mit der A17 gut verbunden.
13 Tolkewitz 5,46 bis 7,75 Euro Östlich in Dresden am Südufer der Elbe gelegen. Charakteristisch ist in Tolkewitz die offene Stadtvillenbebauung. Einen großen Teil des Stadtteils deckt der Johannisfriedhof ab. Zwei Straßenbahn- und mehrere Buslinien garantieren eine gute Verbindung zur Innenstadt. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Tolkewitz.
14 Trachenberge 5,75 bis 7,89 Euro Nordwestlich in Dresden gelegen. Die Bebauung bildet eine Mischung aus größeren Villen und ländlicher Häuser. Die ruhige Lage und die günstigen klimatischen Bedingungen sind charakteristisch für Trachenberge. Zwei Bus- und eine Straßenbahnlinie verbinden den Stadtteil mit dem Zentrum. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Trachenberge.

Wohnungen in Dresden: beste Lage

Nr. Stadtteil Mietpreisspanne Kaltmiete pro m²* Charakter/Historie/Verkehrsanbindung
1 Bühlau 7,00 bis 9,50 Euro Östlich in Dresden gelegen. Charakteristisch sind die verdichtete Vorstadtbebauung, die ländliche Bebauung und weiter nördlich finden sich Villen bis zum Heiderand. Die Nähe zur Dresdner Heide macht den Stadtteil sehr beliebt. Angebunden ist Bühlau durch eine Straßenbahn- und zwei Buslinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Bühlau.
2 Großer Garten/Seevorstadt-Ost 9,00 bis 11,00 Euro Am südöstlichen Rand des Stadtzentrums gelegen. Charakteristisch ist die Bebauung mit mehrstöckigen Betonwohnbauten der 1960er Jahren, aber auch zahlreiche Villenbebauungen. Besonderheit ist der Park "Großer Garten". Anbindung findet sich durch mehrere Straßenbahnlinien und der S-Bahn-Haltestelle Dresden-Strehlen.
3 Loschwitz 8,00 bis 10,50 Euro Nordöstlich des Stadtzentrums gelegen. Attraktion bilden die Dresdner Bergbahnen. Typisch ist die offene Stadtvillenbebauung entlang der Elbe und der Elbhänge, Klinkerbebauung der Gründerzeit und Bebauung des alten Stadtteilkerns. Anbindung zum Zentrum durch eine Straßenbahnlinie und mehrere Bus- und Bergbahnlinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Loschwitz.
4 Pillnitz 7,00 bis 8,50 Euro Südöstlich am Rande Dresdens gelegen. Vorstädtische Einfamilienhäuser und eine durchwachsene Altersstruktur sind charakteristisch und geben Pillnitz seinen ländlichen Charakter. Zwei Buslinien und eine Fähre geben dem Stadtteil eine spärliche, aber ausreichende Verbindung zum Stadtkern.
5 Plauen 7,00 bis 9,50 Euro Südwestlich vom Stadtzentrum gelegen. Augenmerklich sind die unterschiedlichen Baustile: das geschlossene Gründerviertel, Reste des alten Dorfkernes und der größte Teil besteht aus dem Stadtvillenviertel. Wenige Einfamilienhäuser bilden die Ausnahme. Sehr gute Verbindung zum restlichen Teil der Stadt durch mehrere Straßenbahn- und Buslinien sowie einer S-Bahnlinie. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Plauen.
6 Striesen 7,00 bis 10,00 Euro Östlich nahe des Stadtzentrums gelegen. Striesen gehört zu den dicht besiedelsten Stadtteilen Dresdens. Viele Baustile kommen hier zusammen: Stadtvillen, teilweise im Jugendstil, Neubauten der 1969er/70er Jahre, sowie Genossenschaftssiedlungen. Striesen ist sehr gut vernetzt durch mehrere Straßenbahn- und Buslinien. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Striesen.
7 Wachwitz 7,50 bis 10,50 Euro Östlich in Dresden gelegen. Typisch sind hier die ländliche Bebauung, sowie die Villenbebauung, weshalb dieser Stadtteil sehr beliebt ist. Auch Fachwerkhäuser und Umgebindehäuser werten den Stadtteil weiter auf. Wachwitz ist durch lediglich eine Buslinie mit dem Rest der Stadt verbunden.
8 Weißer Hirsch 8,00 bis 10,50 Euro Nordöstlich des Dresdner Zentrums gelegen. Charakteristisch ist die Villenbebauung mit Bauwerken aller Epochen und Stile der letzten 150 Jahre, was den Weißen Hirsch zu den beliebtesten und nobelsten Stadtteilen Dresdens macht. Lediglich eine Straßenbahnlinie bietet Verbindung zum Stadtzentrum. Hier können Sie eine Wohnung mieten in Dresden Weißer Hirsch.

*Die Angabe zur Kaltmiete sind Richtwerte, die von tatsächlichen Angeboten abweichen können.

1- bis 5-Raum Wohnung in Dresden mieten

In Dresden gibt es allerhand moderne 1-Zimmer Wohnungen in verschiedenen Lagen. Bei jungen Paaren sehr beliebt sind die 2-Zimmer Wohnungen, beispielsweise in der Johannstadt oder in Tolkewitz. Großzügige Grünflächen und Parks sind hier nie fern und bieten Erholungssuchenden wie Sporttreibenden entsprechende Rückzugsmöglichkeiten. Mehr Raum zur persönlichen Entfaltung, vor allem für Familien, bieten die 3-Zimmer Wohnungen sowie 4-Zimmer Wohnungen in Dresden.

Hier glänzen vor allem die Stadtteile Striesen und Blasewitz. Sie sind sehr ruhig gelegen und etwas beschaulicher als die quirlige Neustadt Dresdens. Wer darüber hinaus mehr Platz benötigt, greift auf eine 5-Raum Wohnung in Dresden zurück.

Dresdner Umland: Alternativen zur Mietwohnung in Dresden finden

Auch das Umland von Dresden wartet mit attraktiven Wohnungen auf. Nicht nur bei Touristen sondern auch bei Wohnungssuchenden beliebt ist die Stadt Meißen, im malerischen Elbtal gelegen. Richtung Sächsische Schweiz sind es andererseits die Ortschaften Pillnitz und Pirna. Auch hier gibt es abwechslungsreiche Wohnungen in allen Preisniveaus.

Angebote in Dresden